Tenhagens Corona-Podcast

Tenhagens Corona-Podcast

#17 Gold teuer kaufen?

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Seit dem 20. April haben die ersten Goldshops in Deutschland wieder geöffnet. Mitte der Woche folgen die nächsten. Gold gilt allgemein als die Krisenwährung. Ist es deshalb eine gute Idee, in der aktuellen Corona-Krise Gold zu kaufen? In dieser Folge beschäftigen wir uns damit, ob Gold eine gute Geldanlage ist und was Ihr alles beachten solltet, wenn Ihr Gold kaufen wollt.

Die wichtigsten Punkte zum Thema:

  • Die Preispolitik bei Gold ist für unerfahrene Anleger sehr risikoreich. Wer etwa kleine Stückelungen bei Münzen und Barren kauft, bezahlt wesentlich mehr. Ein Gramm in Münzen kostet fast 20 Prozent mehr, als ein Gramm, das Teil eines 100 Gramm Barren ist. Zudem kostet ein Gramm im Einkauf rund 20 Prozent mehr als man bekommt, wenn man das Gramm wieder verkauft. Was Ihr beim Goldkaufen beachten solltet, lest Ihr in unserem Finanztip-Ratgeber.

  • Wer sparen will und eine größere Stückelung kauft, hat später möglicherweise Probleme. Denn es lässt sich nur das große Stück als Ganzes verkaufen und keine Teile davon. Das macht Gold als Geldanlage weniger attraktiv.

  • Der Goldpreis schwankt zudem stark. Im November 2019 lag der Goldpreis bei 1.350 Euro pro Unze, bis Anfang März stieg er auf 1.525 Euro. Dann ist er wieder auf 1.350 gefallen und liegt jetzt bei 1.550 Euro.

  • Gold bringt keine Zinsen und keine Dividenden. Wenn man sein Gold nach mehr als einem Jahr mit Gewinn verkauft, sind diese Gewinne aber steuerfrei.

  • Wenn Ihr Gold kauft und zu Hause lagert, solltet Ihr Eure Hausratversicherung informieren. Ein Bankschließfach ist eine Alternative, das aber oft 60 Euro im Jahr kostet. Wie Ihr eine gute Hausratversicherung findet, lest Ihr in unserem Finanztip-Ratgeber

  • Rund 10 Prozent Eures Vermögens in Gold anlegen, kann sich lohnen. Dann kann das Gold in Kombination mit Aktien die gesamte Geldanlage ein wenig stabiler machen.

  • Aktuell ist der Preis von Gold sehr hoch. Das ist kein guter Einstiegszeitpunkt für eine vielversprechenden Geldanlage.

  • Vorsicht: Derzeit gibt es vermehrt Meldungen über Fake-Goldshops, bei denen Anleger betrogen werden.

Alle Informationen zur Corona-Krise von Finanztip findet Ihr auf unserer Startseite oder direkt auf unserer Themenseite.

Wir aktualisieren alle Artikel kontinuierlich für Euch. Falls Ihr Fragen oder Anmerkungen habt, teilt uns diese gerne mit. Und abonniert gerne diesen Podcast sowie unseren wöchentlichen Newsletter: Dort bekommt Ihr jeden Freitag ein ausführliches Update zu den wichtigsten Entwicklungen der letzten Tage.


Kommentare


Neuer Kommentar

Durch das Abschicken des Formulares stimmst du zu, dass der Wert unter "Name oder Pseudonym" gespeichert wird und öffentlich angezeigt werden kann. Wir speichern keine IP-Adressen oder andere Personenbezogene Daten. Die Nutzung von deinem echten Namen ist freiwillig.

Über diesen Podcast

In diesem Podcast beschäftigen sich Hermann-Josef Tenhagen und die Finanztip-Redaktion intensiv mit den Folgen von Covid-19: Was macht die Pandemie mit Eurem Geld, Euren Jobs und unserer gesamten Wirtschaft? Wir informieren wir Euch jede Woche zu den aktuellen Entwicklungen, ordnen diese ein und geben praktische Tipps, wie Ihr mit der Corona-Krise finanziell besser zurechtkommt.

von und mit Hermann-Josef Tenhagen & Finanztip-Redaktion

Abonnieren

Follow us