Tenhagens Corona-Podcast

Tenhagens Corona-Podcast

#27 Bald wieder in Europa verreisen?

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Die Sommerferien stehen vor der Tür und viele von Euch fragen sich: Wohin dieses Jahr in den Urlaub? Dass wir alle nur in Deutschland Urlaub machen wird wohl nicht gehen. Ist das europäische Ausland also eine Option? Derzeit gilt noch bis Mitte Juni eine weltweite Reisewarnung. Doch baldige Lockerungen für Reisen innerhalb Europas werden bereits diskutiert. In dieser Folge beschäftigen wir uns damit, welche Herausforderungen auf Euch als Touristinnen und Touristen zukommen können.

Die wichtigsten Punkte im Überblick

  • Wie die aktuelle Reisewarnung ausschaut, findet Ihr auf den Seiten des Auswärtigen Amtes.
    Konkrete Reistipps gibt es in den folgenden 25 Minuten.

  • In dieser Folge blicken wir auf die aktuelle Situation in folgenden Ländern: Spanien, Italien, Griechenland, Österreich, Kroatien und die Niederlande. Dabei beschäftigen wir uns mit folgenden Fragen: Muss ich getestet sein? Wie reise ich am besten an? Was gibt es grundsätzlich zu beachten?

  • In unserem Reise-Ratgeber findet Ihr wichtige Informationen und Tipps, etwa zu Stornierungen, Erstattungen und Versicherungen.

  • Weitere Tipps zur Urlaubsplanung findet Ihr auch in unserem Finanztip-Newsletter.

Alle Informationen zur Corona-Krise von Finanztip findet Ihr auf unserer Startseite oder direkt auf unserer Themenseite.

Wir aktualisieren alle Artikel kontinuierlich für Euch. Falls Ihr Fragen oder Anmerkungen habt, teilt uns diese gerne mit. Und abonniert gerne diesen Podcast sowie unseren wöchentlichen Newsletter: Dort bekommt Ihr jeden Freitag ein ausführliches Update zu den wichtigsten Entwicklungen der letzten Tage.


Kommentare

Schaadt
by Schaadt on
Habe am 31.01.20 eine Reise nach Zakynthos (Griechenland) vom 18.06.20-28.06.20 über TUI gebucht. Ich kann und will die Reise nicht mehr antreten. Die weltweite Reisewarnung endet am 14.06.20. Griechenland will ab 01.07.20 wieder mit dem Tourismus auch auf den Inseln beginnen. Kann ich jetzt bei TUI kostenlos stornieren? Mein Anreisedatum 18.06.20 liegt deutlich vor dem 01.07.20. Habe über 1000€ angezahlt , die ich gerne wieder haben möchte. Hoffe auf eine baldige Anwort. Herzliche Grüße aus dem schönen Saarland
Hendrik Buhrs, Finanztip
by Hendrik Buhrs, Finanztip on
@ HeKn - hier gibt es neue Hinweise zu Ungarn: https://www.auswaertiges-amt.de/de/aussenpolitik/laender/ungarn-node/ungarnsicherheit/210332
HeKn
by HeKn on
Hallo - wie sieht es zB in dem beliebten Urlaubsland UNGARN aus ? Darüber ist noch nichts bekannt oder veröffentlicht worden. Liegen für dieses Land schon Hinweise bzgl. Einreisedatum oder event. Beschränkungen vor ?
Dr. Fraunlob
by Dr. Fraunlob on
Hallo, das war eine toefte Idee mit den Nationalhymnen! Gluecklich, wer eine covid- Homeoffice Pension mit Klavier hat! Feine Sache auch die Message betreffend reisen- wir sind sogar bis kurz vor Gibraltar gereist- mit einem Golf Zwei Neuwagen. Firma dankt Stiftung und wuenscht Ihnen dauerhaftes Gelingen weiterhin. Vergessen Sie nur bitte auch nicht unsere Soldaten, die uns das Ganze hier ermoeglichen! Ihre finanztip.schule ist ein Angebot, das man nicht ablehnen kann- ich fand damals auch ein Konto ueberfluessig und entstamme aber einer schlesischen Kaufmannsfamilie- das machste nicht mit Muttern. Ein eigenes Girokonto ist wischtisch. Sie sehen, in welche Richtung ich schon wieder denke (honi soit qui mal y pense). ---bin ganz weg & nach Diktat verreist---- Mit freundlichem Gruß Dr. Dr. Hubertus Fraunlob
Kroatienurlauber
by Kroatienurlauber on
Das fand ich wenig hilfreich. Zu Kroatien habt im Grunde nichts gesagt, außer dass Slovenien die Reisenden durchlässt, aber nichts zu den Bedingungen im Land selbst.
Sigi
by Sigi on
Ich lebe seit 30 Jahren auf Kreta. Wir stehen jetzt vor dem Dilemma, daß GR den Tourismus unbedingt braucht um fianziell zu überleben, anderseits aber fast Corona-frei ist. Der Tourismus aus Ländern mit höheren Corona Zahlen ist also ein Trojanisches Pferd. Wir haben hier Angst, daß durch den Tourismus auch Corona ins Land kommt und unser Gesundheitssystem dann komplett überfordert ist und uns im Herbst wieder ein Lockdown droht. Was wirtschaftlich wiederum eine Katastrophe wäre. Mir scheint, daß obligatorische Coronatests 72 Std. vor der Einreise nach Griechenland eine Lösung sein könnten, sie wurden aber leider nun von der EU verboten. Ich verstehe nicht warum.
Christian
by Christian on
Hallo, guter Podcast. Was ist denn mit SuedFrankreich? Ferienhäuser gibt es dort ja oft zu mieten? Gruesse, CHRISTIAN

Neuer Kommentar

Durch das Abschicken des Formulares stimmst du zu, dass der Wert unter "Name oder Pseudonym" gespeichert wird und öffentlich angezeigt werden kann. Wir speichern keine IP-Adressen oder andere Personenbezogene Daten. Die Nutzung von deinem echten Namen ist freiwillig.

Über diesen Podcast

In diesem Podcast beschäftigen sich Hermann-Josef Tenhagen und die Finanztip-Redaktion intensiv mit den Folgen von Covid-19: Was macht die Pandemie mit Eurem Geld, Euren Jobs und unserer gesamten Wirtschaft? Wir informieren wir Euch jede Woche zu den aktuellen Entwicklungen, ordnen diese ein und geben praktische Tipps, wie Ihr mit der Corona-Krise finanziell besser zurechtkommt.

von und mit Hermann-Josef Tenhagen & Finanztip-Redaktion

Abonnieren

Follow us