Schummelindex MSCI World? (#46)

Shownotes

Das Wichtigste im Überblick

  • Der MSCI World ist der wohl bekannteste weltweite Aktienindex. Vielleicht hast Du auch einen Fonds im Depot, der diesen Index nachbildet. Darin enthalten sind Aktien von 1600 Firmen aus 23 Ländern. Diese 23 Länder spiegeln 85 Prozent des Weltaktienmarktes. Die 1600 Firmen ihrerseits repräsentieren 85 Prozent des Aktienmarktes in den 23 Ländern. Der MSCI World ist somit eine einfache und kostengünstige Abkürzung für weltweite Aktienanleger. Deshalb empfehlen wir bei Finanztip Indexfonds (ETFs), die genau diesen Index abbilden.

  • Amerikanische Aktien machen heute rund 66 Prozent des Volumens im MSCI-World aus. Das war nicht immer so. In den achtziger Jahren waren japanische Aktien mit 40 Prozent das wichtigste Herkunftsland der Firmen in diesem Index.

  • Das Herkunftsland der Firma sagt aber nur begrenzt etwas über die Rolle des Unternehmens in der Weltwirtschaft aus. US-Konzerne wie Apple, Alphabet (Google) oder Amazon sind auch stark auf anderen Märkten aktiv, etwa in Europa oder China. Japanische Autokonzerne bauen heute mehr Autos in Thailand als in Frankreich Autos gebaut werden. Und VW stellt mehr Autos in China her als alle deutschen Hersteller hierzulande zusammen. Vor diesem Hintergrund finden wir, der MSCI World trägt zu Recht den Titel „World“.

  • Wie sich der MSCI World zusammensetzt, darüber entscheidet die Firma, die diesen aufgelegt, einmal im Jahr neu. In dieser Übersicht könnt ihr die aktuelle Entscheidungsgrundlage mit den Ländern nachlesen.

  • Neben dem MSCI World gibt es auch den MSCI AWCI (All Countries). Dieser enthält neben den Ländern des World-Index noch Aktien aus 26 weiteren Ländern, wie etwa Ägypten, Brasilien, China oder Thailand. Auch diesen Index empfehlen wir bei Finanztip. In der Vergangenheit hat sich über lange Zeit mal der eine, mal der andere Index etwas besser entwickelt.

  • Natürlich kannst Du auch noch einen Schritt weiter gehen und Dein Depot aus verschiedenen Indexfonds zusammensetzen. Dazu kannst Du auch unseren neuen Finanztip Fondsrechner nutzen.

  • In diesem Blogartikel setzt sich Hendrik detailliert mit der Kritik am MSCI-World auseinander.

  • Bleib gesund! Und wir freuen uns über Deine Shares und Likes sowie Dein Feedback an podcast@finanztip.de.

Alle Informationen zur Corona-Krise von Finanztip findest Du auf unserer Startseite oder direkt auf unserer Themenseite.

Wir aktualisieren alle Artikel kontinuierlich für Dich. Falls Du Fragen oder Anmerkungen hast, teil uns diese gerne mit. Und abonniere gerne diesen Podcast sowie unseren wöchentlichen Newsletter: Dort bekommst Du jeden Freitag ein ausführliches Update zu den wichtigsten Entwicklungen der letzten Tage.

Kommentare (1)

Jürgen will Rendite

Dieser Podcast war vermutlich ganz stark für Anfänger in der Thematik gemacht. Ich finde er hat die wesentlichen Sachverhalte gut erklärt. Immer war ich nicht 100% einer Meinung, aber das ist dann so. Was in diesem Podcast leider überhaupt nicht vorkam, war die Tatsache, dass Geldanlagen auf dem Geldmarkt (also Zinseinnahmen) real gesehen, noch nie eine entscheidende reale Rendite erwirtschaftet haben. Demgegenüber wurden die längerfristigen Vorteile in den Kapitalmarkt in Form von Aktien, bei dem eindeutige Zahlen über hundert Jahren vorliegen, längerfristig nicht nur sicher, sondern einen entscheidenden Renditevorteil gebracht haben. Nebenthema: Es hätten auch kurz die alternativen Weltindizes von FTSE (FTSE All World, etc.) angesprochen werden sollen.

Neuer Kommentar

Dein Name oder Pseudonym (wird öffentlich angezeigt)
Mindestens 10 Zeichen
Durch das Abschicken des Formulares stimmst du zu, dass der Wert unter "Name oder Pseudonym" gespeichert wird und öffentlich angezeigt werden kann. Wir speichern keine IP-Adressen oder andere Personenbezogene Daten. Die Nutzung von deinem echten Namen ist freiwillig.